Archiv der Kategorie: News

Nikolausessen in der Stadthalle

Ca. 1000 Kunden der Bremerhavener Tafel nehmen am Dienstag, den 10.12., am Nikolausessen in der Stadthalle teil.

Bereits seit Jahren organisiert Alexis Vaiou, Bremerhavener Gastronom, solche Essen zu Weihnachten und Ostern. Er und seine Helfer bewirteten so im vergangenen Jahr bereits über über 700 Menschen in der sozialen Einrichtung „Theo“.

Da es dort nur 180 Sitzplätze gibt, mussten die Gäste in Schichten essen und den Saal nach eineinhalb Stunden wieder räumen, um Platz für die nächsten zu schaffen.

Darauf hat nun die Politik reagiert und unterstützt Alexis in seiner Aktion und deshalb findet das Event nun in der Stadthalle statt.

Mehr als 50 Helfer sollen anwesend sein und mehr als 60 Spender unterstützen diese Organisation mit frischem Fisch, Entenkeulen und anderen Sachspenden oder finanziellen Zuwendungen.

Und es kommen noch mehr Unterstützer aus unserer Umgebung: die Firma Astro Motoren aus Debstedt will auf ihrem Stand neue Mitarbeiter aquirieren, Dr. Nina Brümmer richtet in der Halle ein Behandlungszimmer mit EKG und Ultraschallgerät ein.

Auch wir – Ellen Grey und Michael Brinker – freuen uns besonders darauf, ab 14 Uhr mit einem bunt gemischten Musikprogramm gemeinsame, unvergessliche Momente zu schaffen und zu erleben. Auch für die Kinder ist mit kleinen Spielen und einem musikalischen Ausschnitt aus unserem neuen Muschelschrubber – Programm gesorgt.

Also nochmal ein großes Dankeschön und Hut ab für Alexis Vaiou und für alle helfenden Hände !!! Allen Gästen und Beteiligten wünschen wir also ein gelungenes, rundum großartiges Fest.

Weihnachten

Ca. 1000 Kunden der Bremerhavener Tafel nehmen am Dienstag, den 10.12., am Nikolausessen in der Stadthalle teil.

Bereits seit Jahren organisiert Alexis Vaiou, Bremerhavener Gastronom, solche Essen zu Weihnachten und Ostern. Er und seine Helfer bewirteten so im vergangenen Jahr bereits über über 700 Menschen in der sozialen Einrichtung „Theo“.

Da es dort nur 180 Sitzplätze gibt, mussten die Gäste in Schichten essen und den Saal nach eineinhalb Stunden wieder räumen, um Platz für die nächsten zu schaffen.

Darauf hat nun die Politik reagiert und unterstützt Alexis in seiner Aktion und deshalb findet das Event nun in der Stadthalle statt.

Mehr als 50 Helfer sollen anwesend sein und mehr als 60 Spender unterstützen diese Organisation mit frischem Fisch, Entenkeulen und anderen Sachspenden oder finanziellen Zuwendungen.

Und es kommen noch mehr Unterstützer aus unserer Umgebung: die Firma Astro Motoren aus Debstedt will auf ihrem Stand neue Mitarbeiter aquirieren, Dr. Nina Brümmer richtet in der Halle ein Behandlungszimmer mit EKG und Ultraschallgerät ein.

Nach dem Dorumer Shantychor freuen wir – das Duo Fernbeziehung – uns besonders darauf, ab 14 Uhr mit einem bunt gemischten Musikprogramm gemeinsame, unvergessliche Momente zu erleben. Auch für die Kinder ist mit kleinen Spielen und einem musikalischen Ausschnitt aus unserem neuen Muschelschrubber – Programm gesorgt.

Also nochmal ein großes Dankeschön und Hut ab für Alexis Vaiou und für alle helfenden Hände !!! Allen Gästen und Beteiligten wünschen wir also ein gelungenes, rundum großartiges Fest.

Love You In A Song

„Love You In A Song“ wurde 2008 zusammen mit zwei weiteren Songs –   „Which Way Are you Goin'“ und „One Less Set Of Footsteps“ – auf der Maxi CD „A Tribute To Jim Crocé“ veröffentlicht und erschien 2014 unter anderem auch bei Universal auf einer Compilation für Japan.

Wunderbar gefühlvoll interpretiert von Ellen Grey steht diese Aufnahme bis heute in nichts dem Charme und Flair des Originals nach.

Einige Songs des Songwriters Jim Crocé  wurden erst nach seinem Tod (+1973) als Singles erfolgreich.

Playlist: Best Of Ellen Grey

„A Tribute To Jim Croce“ von Ellen Grey ist erschienen auf EGM und auf diesen Musikportalen erhältlich:

Love You In A Song bei QoBuz
Love You In A Song bei iTunes
Love You In A Song bei GooglePlay
Love You In A Song bei AllMusic
Love You In A Song (Album Version) bei Amazon

Che Sara

Was wird sein …

Die romantische italienische Ballade mit Tiefgang begleitet  Ellen Grey schon ihr Leben lang – unauslöschlich verknüpft mit vielen Erinnerungen aus ihrer Kindheit.

Eine Veröffentlichung Ihrer eigenen Version des Songs war also nur eine Frage der Zeit und nun gibt es „Che Sara“ mit Ellen’s klarer, warmer Stimme gefühlvoll interpretiert als Blues in italienischer Sprache.

Der Text handelt von der Entwurzelung der Heimat, Sehnsucht nach Geborgenheit und vertrauten Gesichtern, von einer ungewissen Zukunft, von Einsamkeit und Kälte in der Nacht eines dunklen, fremden Landes.

Obwohl bereits vor 44 Jahren in den Nachwehen der italienischen Emigrantenwelle geschrieben, transportieren die Worte heute – 2015 – vor dem Hintergrund weltpolitischer Ereignisse und adaptiert auf eine gänzlich andere Ausgangssituation wieder Empathie.

„Che Sara“ von Ellen Grey ist erschienen auf EGM und ab sofort auf diesen Musikportalen erhältlich:

Che Sara bei iTunes
Che Sara bei Google Play
Che Sara bei Vodafone
Che Sara auf Amazon
Che Sara im Media Markt
Che Sara bei Weltbild
Che Sara auf Deezer
Che Sara bei Spotify